Noch wenige Plätze bei Studenten-Wallfahrt frei

Die AGV bietet vom 14. bis 21. September 2012 für Studierende eine Wallfahrt an. Dieses Jahr führt die Fahrt in den Burgund (Frankreich) und es gibt noch wenige freie Anmeldeplätze.

Hochschulfinanzierung der Zukunft

Mannheim. Unter dem Titel „Modernes Hochschulfinanzsystem für eine zukunftsfähige Bildungsrepublik -  Hochschulfinanzierung weiterdenken“ konnte die AGV Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan am Samstag, den 19. April 2012, im Rahmen des Katholikentages ihr Papier zum Thema Finanzierung der Hochschulen überreichen.

AGV-Rom-Seminar 2012

Traditionell lädt die Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände (AGV) die Vororte von CV, KV, UV und RKDB alle zwei Jahre nach Rom ein. Ziel der Veranstaltung:
die Studenten mit den weltkirchlichen Strukturen bekannt zu machen und mit  Verantwortlichen aus der Kurie, den Orden, der deutschen Botschaft beim Heiligen
Stuhl und Medienvertretern ins Gespräch zu bringen. Umgekehrt sollen die Gesprächspartner auch die katholischen Studentenverbände kennenlernen. Vom 12. bis 16. März 2012 waren wieder 18 Studenten in die „Ewige Stadt“ gekommen. Höhepunkt der fünf Tage in Rom war die Generalaudienz am 14. März mit Papst Benedikt XVI. bei strahlendem Sonnenschein auf dem Petersplatz. Hier konnten die Studenten zusammen mit über 10.000 Pilgern aus allen fünf Kontinenten Weltkirche live erleben. Der AGV-Vorsitzende und die Vorortspräsidenten hatten nach der Audienz sogar die Gelegenheit zu einer kurzen persönlichen Begegnung mit dem Heiligen Vater.

Katholische Studentenverbände veröffentlichen Thesenpapier zur Energiepolitik

Münster. „Energie der Zukunft - Zukunft der Energie“ lautet der Titel des neuen Thesenpapiers der  Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände (AGV), das nun veröffentlicht wird. In dem Papier fordern die katholischen Studenten ein nationales Energiekonzept, welches die Energieversorgung und somit die Überlebensfähigkeit zukünftiger Generationen sichert.

Katholische Studentenverbände verurteilen Gewalt gegen Christen in Nigeria

Münster. „Mit zunehmender Sorge und Bestürzung nimmt die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Studentenverbände (AGV) die wachsende terroristische Gewalt gegen Christen in Nigeria wahr“, erklärte heute der AGV-Vorsitzende Adam Strzoda in Münster. Jüngste Opfer brutaler Anschläge gegen öffentliche Einrichtungen und eine Kirche waren etwa 200 Menschen in den Städten Kano und Bauchi im Norden des Landes.

Über die AGV

Die AGV setzt sich aus den fünf katholischen Studentenverbänden CV, KV, UV, RKDB und TCV zusammen und bildet damit den größten Zusammenschluss katholischer Studenten in Deutschland.
Erfahren Sie auf unseren Seiten mehr über die AGV, Positionen und Veranstaltungen.

Suche

Mitgliedsverbände

Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV)
Kartellverband katholischer deutscher Studentenvereine (KV)
Verband der wissenschaftlichen katholischen Studentenvereine UNITAS (UV)
Ring Katholischer Deutscher Burschenschaften (RKDB)
Technischer Cartell-Verband (TCV)