Positionen


Katholische Studenten fordern mehr Einsatz für Religionsfreiheit

Religion ist modern. Religion nimmt neue Entwicklungen auf, gestaltet sie mit. Sie gibt Halt und Orientierung. Sie stellt einen sicheren Wert in einer immer unübersichtlicher werdenden Welt dar. Dass Menschen ihren Glauben leben, ihr Bekenntnis gegenüber anderen in der Öffentlichkeit vertreten und ihre Religion wechseln können, ist aber nicht überall auf der Welt gewährleistet. Im Gegenteil scheint es seit geraumer Zeit, dass die Einschränkungen und Verletzungen des universellen Menschenrechts auf Religionsfreiheit in unserer heutigen Welt eher zunehmen. Staatliche Institutionen, gesellschaftliche Interessengruppen und religiösen Fundamentalisten weltweit zeichnen dafür verantwortlich.

Christliche Nächstenliebe und realistische Politik nicht gegeneinander ausspielen

Angesichts der vielschichtigen Herausforderungen, die sich durch den anhaltenden Flüchtlingsstrom aus Syrien, dem Iran, Afghanistan und Nordafrika für den deutschen Staat und die Bevölkerung ergeben, plädiert die Arbeitsgemeinschaft der katholischen Studentenverbände (AGV) dafür, die gebotene christliche Nächstenliebe und eine realistische Politik nicht gegeneinander auszuspielen.

Organisierte Suizidbeihilfe verhindern – Palliativmedizin und Hospizwesen fördern

Die AGV schreibt als Zusammenschluss der katholischen Studentenverbände dem Lebensschutz vor dem Hintergrund eines christlichen Menschenbilds in allen Phasen der menschlichen Existenz einen besonderen Stellenwert zu. Die Frage nach der Selbstbestimmtheit und Selbstbestimmbarkeit menschlichen Lebens und Ablebens ist entsprechend von zentraler Bedeutung für die katholischen Studentenverbände.

Wahl-Prüfsteine für die Bundestagswahl 2013

Wie bereits zur Bundestagswahl 2009, so hat die Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände (AGV) auch im Vorfeld zur Bundestagswahl am 22. September 2013 wieder ihre „Wahl-Prüfsteine“ an ausgewählte Bundestagskandiaten verschickt. „Wir suchen nach christlichen Politikern. Dabei haben wir keine bestimmte parteipolitische Präferenz”, heißt es in dem Papier. Konkrete Kriterien für die Bewertung der Bundestagskandidaten haben die katholischen Studenten aber sehr wohl.

Über die AGV

Die AGV setzt sich aus den fünf katholischen Studentenverbänden CV, KV, UV, RKDB und TCV zusammen und bildet damit den größten Zusammenschluss katholischer Studenten in Deutschland.
Erfahren Sie auf unseren Seiten mehr über die AGV, Positionen und Veranstaltungen.

Suche

Mitgliedsverbände

Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV)
Kartellverband katholischer deutscher Studentenvereine (KV)
Verband der wissenschaftlichen katholischen Studentenvereine UNITAS (UV)
Ring Katholischer Deutscher Burschenschaften (RKDB)
Technischer Cartell-Verband (TCV)