Neuer Vorstand der katholischen Verbände tritt erstmals zusammen

11. Januar 2020

Felix Drossard ist neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände (AGV) e.V. Der AGV-Vorstand trat unter dem neuen Vorsitzenden zu seiner ersten gemeinsamen Vorstandssitzung in Bonn zusammen. Felix Drossard war auf der vergangenen Klausurtagung in Potsdam im Dezember 2019 von den Vertretern der Bundesvorstände der Mitgliedsverbände einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt worden.
Damit folgt der 24-jährige Masterstudent dem bisherigen Vorsitzenden Johannes Winkel aus Kreuztal nach, der nach zweijähriger Amtszeit den Staffelstab weitergibt. „Ich danke Johannes Winkel für seine ausgezeichnete Arbeit und seinen unermüdlichen Einsatz. Während seiner Zeit als Vorsitzender hat es die AGV geschafft, wieder mit wichtigen Entscheidungsträgern in Kirche, Politik und Wirtschaft in den Dialog zu treten und die Anliegen der AGV und der Mitgliedsverbände gezielt einzubringen. So hat sich die AGV an wichtigen Debatten der letzten Jahre beteiligt wie unter anderem der Diskussion um Meinungsfreiheit und Antisemitismus in Deutschland. An diese Arbeit und die Erfolge wollen wir in den nächsten Jahren anknüpfen und darauf aufbauen. Insbesondere wird die AGV den begonnenen synodalen Weg aufmerksam begleiten und verstärkt den Dialog mit den Bistümern suchen.“

Im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bestätigt wurde Nils Busekros, der sein Master-Studium an der Hertie School in Berlin absolviert. Den Vorstand komplettiert die Medizinstudentin Isabel Gremmler aus Marburg als stellvertretende Vorsitzende. Beide neuen Stellvertreter betonen: „Wir müssen weiterhin mit anderen Studentenorganisationen ins Gespräch kommen, um gemeinsame Interessen und Standpunkte zukünftig noch gezielter einbringen zu können.“ Der geschäftsführende Vorstand wird ergänzt durch die Grundsatzreferenten Fabio Crynen (KV), Lorenz Schmidt (KV), Philipp van Gels (CV) sowie durch Henning Locher (UV) als Geschäftsführer, die den Vorstand in seiner inhaltlichen Arbeit unterstützen werden. 

Über die AGV

Seit 1969 ist die Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände e.V. der größte Zusammenschluss katholischer Studentinnen und Studenten in Deutschland. Die AGV setzt sich derzeit aus den fünf katholischen Studentenverbänden CV, KV, UV, RKDB und TCV zusammen. Ihre Kernaufgabe ist es, die Belange katholischer Studentinnen und Studenten zu diskutieren und zu bündeln, um sie anschließend öffentlich – in der Politik, in der Kirche und an den Hochschulen – artikulieren zu können. Dazu ist sie in verschiedenen Gremien vertreten, ist ein eingetragener Interessenverband beim Deutschen Bundestag und führt im Rahmen der AGV-Dialogprogramme regelmäßig Gespräche mit Spitzenvertretern aus Politik, Kirche, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien. Das nächste Dialogramm findet im März 2020 in Rom statt.

0 Kommentare