Katholische Studentenverbände auf dem 100. Katholikentag in Leipzig

Die Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände e.V. (AGV) war auf dem diesjährigen Katholikentag in Leipzig mit einem gemeinsamen Stand der Mitgliedsverbände CV, KV und UV vertreten. Das 100. Jubiläum stand unter dem Motto „Seht, da ist der Mensch“ (Joh 19,5) und wurde gebührend gefeiert. Der erste Katholikentag fand 1848 in Mainz als „Generalversammlung des katholischen Vereins Deutschlands“ statt. „Bereits vier Jahre vorher wurde in Bonn 1844 die erste katholische Studentenverbindung gegründet.“, betont der AGV-Vorsitzende Moritz Findeisen (UV). „Noch heute spielt das katholische Korporationswesen eine wichtige Rolle im Laienkatholizismus und die AGV und die Mitgliedsverbände CV, KV und UV sind im Zentralkomitee der deutschen Katholiken vertreten.“  

Katholische Studenten begrüßen die Exzellenzstrategie für Hochschulen

Bonn. Die Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände (AGV) e.V. begrüßt die Einigung zwischen Bund und Ländern, die bisherige Exzellenzinitiative in Form der Exzellenzstrategie fortzuführen und so die Spitzenforschung in Deutschland weiterhin zu fördern. „Die getroffene Vereinbarung ermöglicht es den Universitäten, nachhaltige Spitzenforschung zu planen und perspektivisch zu ermöglichen“, so der AGV-Vorsitzende Moritz Findeisen. Bereits mit der Einführung der Exzellenzinitiative sei die Diversität und Differenziertheit der deutschen Hochschullandschaft gefördert, die Leistungsfähigkeit der Forschung gesteigert und die Rahmenbedingungen für universitäre Forschung verbessert worden.

Bericht zum NRW-Seminar 2016

„Wer Werte wie die Religionsfreiheit nicht zu achten bereit ist, hat in Europa nichts verloren.“

Neben aktuellen Fragen der Hochschulpolitik, standen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung und Veränderungen in der Parteienlandschaft nach den Landtagswahlen  im Mittelpunkt des letzten Dialogprogramms der Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände (AGV). Vom 20. bis 22. April 2016 bot sich den jeweiligen Vororten bzw. Bundesvorständen aus CV, KV, UV und RKDB in Düsseldorf und Köln die Möglichkeit, Anliegen aus ihren Verbänden mit hochkarätigen Vertretern aus Politik, Kirche und Medien zu kommunizieren. So kamen die studentischen Spitzenvertreter unter anderem mit Rainer Maria Kardinal Woelki, Fbr. Armin Laschet (CV) und Peter Kloeppel ins Gespräch.

Die AGV ist bestürzt über die Anschläge von Brüssel und gedenkt der Opfer

Die schrecklichen Ereignisse in Brüssel haben uns heute vor Augen geführt, wie nah Leben und Tod beieinander liegen. Erneut mussten unschuldige Menschen dafür sterben, dass ihre Lebensweise oder das Handeln unserer demokratisch legitimierten Regierungen nicht in ein fundamentalistisches Weltbild passen.

Bestürzt über diesen Missbrauch des Gottesglaubens gedenken wir im Gebet der Opfer - auf besondere Weise in diesen Tagen, da sich die Christenheit im Glauben an die Auferstehung Jesu Christi vereint.

Neuer Vorstand der AGV

Moritz Findeisen wurde am 21. Juni 1988 geboren und ist am Bodensee aufgewachsen. Im Anschluss an das Abitur begann er sein Theologiestudium an der Albert-Ludwigs-Universität zu Freiburg, wo er nach dem erfolgreichen Diplomabschluss seit dem Frühjahr 2015 an einer Dissertation im Fachbereich Dogmatik und Fundamentaltheologie arbeitet. Parallel dazu hat er noch ein ergänzendes Studium der Geschichtswissenschaft aufgenommen.

Über die AGV

Die AGV setzt sich aus den fünf katholischen Studentenverbänden CV, KV, UV, RKDB und TCV zusammen und bildet damit den größten Zusammenschluss katholischer Studenten in Deutschland.
Erfahren Sie auf unseren Seiten mehr über die AGV, Positionen und Veranstaltungen.

Suche

Mitgliedsverbände

Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV)
Kartellverband katholischer deutscher Studentenvereine (KV)
Verband der wissenschaftlichen katholischen Studentenvereine UNITAS (UV)
Ring Katholischer Deutscher Burschenschaften (RKDB)
Technischer Cartell-Verband (TCV)