AGV-Hochschulpapier

AGV-Hochschulpapier

Jährlich beginnen ca. eine halbe Millionen junger Menschen ihr Studium an einer deutschen Universität oder Hochschule. An größeren Fakultäten von oftmals 500 bis 1000 Studenten verliert der Einzelne zunehmend an Bedeutung. Auf der Suche nach Gemeinschaft schließen sich die Studenten daher häufig einer der dutzenden Hochschulgruppen an ihrem Standort an. Ob politisch, gesellschaftlich, caritativ oder religiös – zahlreiche Nischen werden durch das Angebot der Hochschulgruppen abgedeckt.

Der “European Green Deal” – eine Chance für Europa?

Der “European Green Deal” – eine Chance für Europa?

Bis 2050 will die EU klimaneutral werden – den Weg dorthin soll der European Green Deal ebnen, dessen Eckpunkte am 11.12.2019 von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen vorgestellt wurden. Ein ambitioniertes Ziel: Bis zum Beginn der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts in der Europäischen Union die Netto-Emissionen von Treibhausgasen auf null zu reduzieren. Mit der folgenden Stellungnahme bewertet die Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände (AGV) auf der Grundlage ihrer christlichen Werte und der katholischen Soziallehre die Pläne der EU-Kommission aus Sicht junger katholischer Akademiker.

AGV warnt vor Denkverboten in der deutschen Universitätslandschaft

AGV warnt vor Denkverboten in der deutschen Universitätslandschaft

Bonn – Der Meinungspluralismus – insbesondere im akademischen Umfeld – ist ein Gut, dessen Erhalt für eine demokratische Gesellschaft von großer Bedeutung ist. Daher beobachtet die Arbeitsgemeinschaft der katholischen Studentenverbände (AGV) mit Sorge, dass kontroverse – vom vermeintlich moralisch richtigen Standpunkt abweichende – Positionen, zunehmend durch erheblichen öffentlichen Druck diskreditiert und mit Drohkulissen und Blockaden vom Diskurs ausgeschlossen werden.

Wahlprüfsteine für die Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019

Wahlprüfsteine für die Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019

Die Wahl des Europäischen Parlaments am 26. Mai 2019 wird oftmals als Schicksalswahl für das Europäische Projekt beschrieben. Argumente in der öffentlichen Debatte werden leider ebenso oft auf Prädikate wie pro- oder antieuropäisch verkürzt. Mit den vorliegenden Wahlprüfsteinen versucht die AGV, die aktuelle Europapolitik in einigen ihr als besonders wichtig erachteten Problemfeldern einer vertieften Analyse zu unterziehen, um so Stärken und Schwächen der Europäischen Union aufzuzeigen und auf Chancen hinzuweisen.

Katholische Studentenverbände fordern entschiedenes Vorgehen gegen zunehmenden Antisemitismus

Katholische Studentenverbände fordern entschiedenes Vorgehen gegen zunehmenden Antisemitismus

Die Arbeitsgemeinschaft katholischer Studentenverbände (AGV) möchte mit dem vorliegenden Papier dazu beitragen, dass die aktuelle Problemlage differenziert diskutiert wird und mögliche Lösungswege skizzieren. Als größter Zusammenschluss von katholischen Studenten an nahezu allen Universitätsstandorten in Deutschland ist es für die AGV ein zentrales Anliegen für die Thematisierung des Antisemitismus einzutreten, jegliche antisemitischen Vorfälle – insbesondere an Universitäten – zu benennen und klar Position gegen diese Tendenzen zu beziehen.

Christliche Nächstenliebe und realistische Politik nicht gegeneinander ausspielen

Angesichts der vielschichtigen Herausforderungen, die sich durch den anhaltenden Flüchtlingsstrom aus Syrien, dem Iran, Afghanistan und Nordafrika für den deutschen Staat und die Bevölkerung ergeben, plädiert die Arbeitsgemeinschaft der katholischen Studentenverbände (AGV) dafür, die gebotene christliche Nächstenliebe und eine realistische Politik nicht gegeneinander auszuspielen.